230+ Umzugsfirmen
UMZUGSANGEBOTE VERGLEICHEN
timer
Sparen Sie bis zu 40% in 1 Minute
Kostenlos Unverbindlich

Umzug nach Norwegen

Könnten Sie sich einen Umzug ins Land der Fjorde vorstellen? Sie können hier die wichtigsten Informationen zum Thema Umzug nach Norwegen nachlesen, damit Sie Ihren Umzug so gut wie möglich planen können. Lesen Sie weiter, um mehr das Land zu erfahren und Tipps zu Ihrer Planung zu erhalten.

Umzug nach Norwegen– Mit diesen Kosten müssen Sie rechnen

Bei jedem Auslandsumzug gibt es Faktoren, die Sie beachten sollten. Umzugsunternehmen setzen ihre Kosten generell anhand mehrerer Faktoren zusammen. Das ist vor allem bei einem Auslandsumzug wichtig, bei dem die Vorbereitung besonders gründlich sein sollte. Wenn Sie nach Norwegen umziehen, dann müssen Sie ebenfalls mehrere Dinge beachten. Damit Sie bestmöglich informiert sind, haben wir für Sie eine Tabelle erstellt, die Ihnen einen Überblick über die ungefähren Kosten verschafft:

UmzugsgrößeDauerKosten
1 Zimmer 1 - 2 Tage 800 € - 1200 €
2 Zimmer 1 - 2 Tage 1100 € - 1700 €
3 Zimmer 2 - 3 Tage 1600 € - 2100 €
4 Zimmer 2 - 3 Tage 2000 € - 2700 €
5 Zimmer 3 - 4 Tage 2500 € - 3200 €
Zielort20-Fuß-Container40-Fuß-Container
Australien4,000 €7,500 €
Kanada2,500 €4,500 €
USA2,500 €4,500 €
Spanien1,500 €2,500 €
Schweden1,400 €2,300 €
England1,300 €2,200 €
Norwegen1,200 €2,000 €

Wenn Sie sich z. B. dafür entscheiden, Ihre Habseligkeiten per Übersee-Container nach Norwegen transportieren zu lassen, dann können schnell Kosten von 1600 € oder mehr entstehen. Daher ist es ratsam, die einzelnen Schritte solch eines Auslandsumzugs in Ihre Planungen miteinzubeziehen.

Geld sparen durch den Umzugspreisvergleich

In der deutschen Bevölkerung ist der Teil derer, die gerne einmal etwas Neues ausprobieren möchten, relativ hoch. Vor allem ein Auslandsumzug erscheint dabei reizvoll, obwohl er auch ein wenig für Kopfzerbrechen sorgt. Das führt dazu, dass sich die meisten, die eigentlich gerne mal Lust auf solch ein Abenteuer hätten, davor zurückschrecken. Um diesen Sorgen jedoch wirkungsvoll vorzubeugen, kann man sich mti mehreren Umzugsunternehmen in Verbindung setzen und deren Angebote vergleichen. Um bis zu 6 Angebote von professionellen Umzugsunternehmen zu erhalten, können Sie jetzt unser Anfrageformular einsenden. So können Sie schnell und sicher den Weg in Ihr neues Zuhause ebnen. Natürlich ist dieser Service für Sie kostenlos und unverbindlich.

Umzug nach Norwegen

Umzug nach Norwegen: Das sollten Sie dabei wissen

Um bei der Preisgestaltung Ihres Umzugs so gut wie möglich informiert zu sein, sollten Sie bedenken, dass die Preise sich immer aus gewissen Faktoren zusammensetzen, die jedoch bei jedem Umzug einen unterschiedlich großen Einfluss ausmachen. Als Daumenregel sollten Sie sich merken, dass die folgenden Dinge dabei eine besonders wichtige Rolle spielen:

Den Versicherungen:
Bei einem Umzug machen sich viele Menschen Sorgen, dass manche Ihrer Sachen verloren gehen oder beschädigt werden. Um dem entgegenzuwirken, bieten Umzugsunternehmen auch Versicherungen an, die bei genau diesen Fällen greifen. Für manche scheint eine zusätzliche Versicherung unnötig zu sein, wenn Ihren Besitztümern jedoch etwas zustößt, dann werden Sie froh sein, dass Sie eine Versicherung abgeschlossen haben.

Der Größe des Umzugs:
Bei jedem Umzug basiert der Preis auch zu einem erheblichen Teil auf der Größe und dem Gewicht des Umzugs. JE mehr Raum die Umzugsgüter erfordern, desto höher sind in der Regel die Kosten.

Dem Umzugszeitpunkt:
Obwohl viele diesem Punkt nicht sonderlich viel Aufmerksamkeit schenken, so ist er ein sehr wichtiger Faktor bezüglich der Preisgestaltung. Möchte man beispielsweise am Wochenende oder an gesetzlichen Feiertagen umziehen, so sind die Preise meist höher als an gewöhnlichen Werktagen.

Der Entfernung zum neuen Zuhause:
Zu guter Letzt spielt auch die Entfernung vom alten zum neuen Zuhause eine wichtige Rolle und sollte auf jeden Fall von Ihnen berücksichtigt werden. Vor allem bei Langstreckenumzügen kann dies ein entscheidender Faktor bei der Preisgestaltung sein. Zusätzlich zur Entfernung kommt es auch auf die Versandart an, wobei zwischen Land-, See- und Luftfracht unterschieden wird.

Umzug nach Norwegen

Umzug nach Norwegen: Checkliste

Jeder Umzug bringt seine eigenen Herausforderungen mit sich, besonders wenn Sie ins Ausland ziehen. Wenn sie beim Umzug Norwegen favorisieren, sollten Sie einigen Faktoren jedoch besondere Aufmerksamkeit schenken:

Was?Wie?
Kündigung des alten Mietvertrags Aktuellen Vermieter kontaktieren
WohnungssucheWenn Sie noch keine Wohnung gefunden haben, empfehlen sich Seiten wie finn.no & hybel.no
AnmeldungBeim Umzug nach Norwegen muss man das Einwohnermeldeamt („Folkeregisteret“) im Laufe von acht Tagen informieren. In Norwegen hat jeder Bürger eine Personennummer, auch P-Nummer genannt. Sie benötigen diese Nummer, um ein Bankkonto zu eröffnen oder eine Steuerkarte ausgestellt zu bekommen. Als Ausländer kann man zunächst auch eine D-Nummer beantragen, die zwar weniger Berechtigungen innehat als die P-Nummer, jedoch als eine Art Übergangslösung gilt. Sie können die Nummer online beantragen. (Lesen Sie hier mehr*) *auf Englisch.
Steuern und SozialversicherungDie staatliche Sozialversicherung in Norwegen heißt "folketrygden". Alle, die ihren Wohnsitz in Norwegen haben und legal in Norwegen arbeiten, sind für gewöhnlich automatisch Mitglied der Sozialversicherung und haben demnach Anspruch auf alle Leistungen des Arbeits- und Sozialamts (NAV) sowie Leistungen im Rahmen der Gesundheitspflege. (Lesen Sie hier mehr)
FührerscheinZwischen der EU und den EWR-Ländern sorgt eine Vereinbarung dafür, dass kein internationaler Führerschein erforderlich ist. Egal ob Sie Urlaub machen oder nach Norwegen umziehen, so können Sie Ihren deutschen Führerschein bedenkenlos nutzen. (Lesen Sie hier mehr)
Informationen über ZollbestimmungenMöchte man beim Umzug nach Norwegen seinen Hausrat einführen, so muss man die "Erklæring for innførsel av flyttegods" (RD0030) („Erklärung zur Einfuhr von persönlichem Eigentum beim Umzug“) ausfüllen. Es ist zudem empfehlenswert eine Liste über alle Ihre Besitztümer zu erstellen. (Lesen Sie hier mehr)

So planen Sie Ihren Umzug nach Norwegen

Bei der Planung eines Umzugs gibt es einige Faktoren, die Einfluss auf den Ablauf des Umzugs haben könne und deshalb Ihre Beachtung finden sollten. Merken Sie sich als Daumenregel, dass es am besten ist, wenn Sie spätestens zwei Monate vor dem Umzug mit der Planung beginnen. Auf diese Art und Weise können Sie den größtmöglichen Einfluss darauf haben, ob Ihr Umzug frei von Komplikationen abläuft. Dies ist insbesondere bei einem Umzug ins Ausland äußerst wichtig, da es hier im Vergleich zu einem Umzug innerhalb Deutschlands zusätzliche Dinge zu beachten gibt. Unser bewährter Tipp ist, dass Sie sich im Voraus mit mehreren Umzugsunternehmen in Verbindung setzen und das für Sie beste Umzugsangebot finden.

Beachten Sie also folgende Dinge bei Ihrer Planung:

  • Beginnen Sie zwei Monate vorher mit der Planung
  • Sorgen Sie dafür, dass Sie alle notwendigen Dokumente griffbereit haben
  • Kontaktieren Sie mehrere Umzugsfirmen und sparen Sie so Zeit und Geld

Umzug nach Norwegen

Gründe für einen Umzug nach Norwegen

Die Natur: In Norwegen pflegt man generell eine enge Beziehung zur Natur, was bei den wunderschönen Bergen und Fjords auch keine Überraschung ist. Norwegen bietet etwas für alle Naturliebhaber, egal ob man im Winter Skifahren, im Sommer am Strand baden oder eine Wanderung unternehmen möchte.

Kultur und Mentalität: Ein Grund für die Beliebtheit der skandinavischen Länder ist die Work-Life-Balance. Sie ermöglicht Eltern viel Zeit mit den Kindern zu verbringen und trägt zu einem besseren Wohlbefinden bei, weswegen die skandinavischen Länder auch regelmäßig die ersten Plätze der glücklichsten Länder weltweit belegen.

Das Essen: Die norwegische Küche ist besonders und bietet etwas für alle verschiedenen Geschmacksrichtungen. Beispielsweise gibt es das Gericht “Lefse”, was ein traditionelles Fladenbrot ist, das oftmals zum Frühstück serviert wird. Zudem gibt es leckere “Raspeballer”, was traditionelle norwegische Kartoffelklöße sind. Zudem gibt es eine Menge verschiedene Fischgerichte wie “Lutefisk” oder “Rakfisk”.

Umzug nach Norwegen

Fakten über Norwegen

Die gastfreundliche Mentalität, das Wetter mir vier Jahreszeiten, die wundervolle Natur und die modernen Metropolen sind allesamt Gründe, die für einen Umzug nach Norwegen sprechen, Hier finden Sie weitere interessante Fakten:

  • 5,37 Millionen Einwohner
  • jährlich kommen um die 30 Millionen Touristen nach Norwegen
  • Norwegen ist in 18 Provinzen unterteilt
  • Zurzeit leben schätzungsweise etwa 28,500 Deutsche in Norwegen
  • Norwegen besitzt zurzeit 8 UNESCO-Welterbestätten
  • Das Fjordpferd ist das norwegische Nationaltier
  • Norwegen ist mit 385.178 km² flächenmäßig größer als Deutschland (357.380 km²), jedoch hat Deutschland fünfzehnmal so viele Einwohner

Bginnen Sie mit Ihrem Umzug nach Norwegen

Ein Auslandsumzug erfordert immer eine gründliche Planung. Mit der Beauftragung eines Umzugsunternehmens verbessern Sie Ihre Chancen auf einen erfolgreichen Umzug erheblich, sodass Sie sorgenfrei und günstig in Ihr neues Zuhause ziehen können. Sehr erfolgversprechend ist hierbei der Vergleich von mehreren Umzugsunternehmen. Hier können Sie unser Anfrageformular ausfüllen und erhalten daraufhin bis zu 6 Angebote von Umzugsunternehmen. Es ist für Sie selbstverständlich kostenlos und unverbindlich unseren Service zu nutzen.

Umzug nach Norwegen

Bewerten Sie diesen Artikel