230+ Umzugsfirmen
UMZUGSANGEBOTE VERGLEICHEN
timer
Sparen Sie bis zu 40% in 1 Minute
Kostenlos Unverbindlich

Umzug in die Schweiz

Planen Sie einen Umzug in die Schweiz? Es kann ein aufwendiger Prozess sein in ein anderes Land zu ziehen. Um Ihnen bei der Planung zu helfen, haben wir einige nützliche Informationen zusammengestellt, die Ihnen eine Übersicht über Umzüge in die Schweiz verschaffen.

Wie viel kostet der Umzug in die Schweiz?

Egal, ob Sie nach Bern, Genf, Basel oder Zürich umsiedeln möchten oder einen Umzug an einen anderen Ort im schönen Alpenland planen, die Wahl des richtigen Umzugsunternehmens für die sichere Aufbewahrung und den professionellen Transport Ihrer Besitztümer ist unerlässlich. In der nachstehenden Tabelle erhalten Sie einen ungefähren Überblick über die Preise, die Sie beim Umzug in die Schweiz, beispielsweise von München nach Zürich, erwarten können:

UmzugsgrößeDauerKosten
1 Zimmer1 - 2 Tage1000 € - 1500 €
2 Zimmer2 - 3 Tage1300 € - 2000 €
3 Zimmer2 - 3 Tage1600 € - 2500 €
4 Zimmer2 - 3 Tage2200 € - 3000 €
5 Zimmer3 - 5 Tage2500 € - 3200 €

Wenn Sie nach einer Umzugsfirma suchen, die sich um Ihren Umzug in die Schweiz kümmert, ist es empfehlenswert mehrere Angebote zu vergleichen, da Ihnen jedes Umzugsunternehmen ein individuelles Angebot unterbreiten wird. Füllen Sie unser Formular mit Ihren Anforderungen aus und erhalten Sie bis zu 6 Angebote von Umzugsunternehmen, die auf internationale Umzüge spezialisiert sind.  Somit können Sie sicher sein, dass Sie faire und vertrauenswürdige Angebote zur Auswahl bereitgestellt bekommen und zudem immer ausreichend über die anfallenden Umzugskosten informiert sind. Ein professionelles Umzugsunternehmen hilft ihnen dabei, den Umzug so angenehm wie möglich zu gestalten.

Umzug in die Schweiz

Umzug in die Schweiz – Kosten

Da es so viele Variablen gibt, sind die Kosten für den Umzug in ein anderes Land meistens schwer einzuschätzen und unterscheiden sich oft erheblich. Bei Ihrem Umzug in die Schweiz sollten Sie jedenfalls folgende Faktoren in Ihre Planung miteinbeziehen:

Transportart: Ein Umzug per Luftfracht ist generell am schnellsten, jedoch auch teurer. Alternativ gibt es viele Routen für die Landfracht, die für gewöhnlich günstiger ist.

Größe des Umzugs: Die Größe und das Gewicht der Besitztümer, die Sie mit sich bringen möchten, wirkt sich auf die Kosten aus, da die Berechnung des Preises auf Gewicht und Raumforderung der zu transportierenden Güter basiert.

Zeitpunkt: Der Zeitpunkt des Umzugs spielt auch eine wichtige Rolle. Dreiviertel aller Umzüge finden im Sommer statt. Daher kann es in den Sommermonaten schwieriger sein ein passendes Umzugsunternehmen zu finden.

Versicherungen: Versicherungen, für die zu transportierenden Güter sind empfehlenswert, wenn Sie besonders wertvolle Gegenstände besitzen.

Verpackung: Spezielle Umzugskartons und Verpackungen sind oft die beste Lösung, um sicherzustellen, dass zerbrechliche Gegenstände sicher transportiert werden.

Dokumente: Eventuell fallen zusätzliche Kosten für weitere erforderliche Leistungen/Dokumente an wie die Umschreibung des Führerscheins, gesetzlich vorgeschriebener Krankenkassenbeitrag oder Zollangelegenheiten

Umzug in die Schweiz: Was muss man beachten?

Obwohl die Schweiz eines der Nachbarländer Deutschlands ist und dort auch weitgehend Deutsch gesprochen wird, bringt der Umzug in die Schweiz dennoch wie jeder Auslandsumzug gewisse Herausforderungen mit sich. Die meisten Menschen, die aus Deutschland in die Schweiz ziehen, bringen für gewöhnlich einen Großteil Ihrer Besitztümer mit sich. Um aber sicherzustellen, dass nicht nur der Transport, sondern die gesamte Übersiedlung ohne Komplikationen abläuft, sollte man die Formalitäten so gut es geht vorher erledigen. Darüber hinaus gibt es weitere Dinge, an die Sie denken sollten, bevor Sie umziehen. Wir haben für Sie eine kleine Liste erstellt, um Ihnen einen Überblick über die wichtigsten Punkte zu verschaffen.

Umzug in die Schweiz

Checkliste beim Umzug in die Schweiz

Bei jedem Umzug gibt es viele Variablen, die es zu beachten gilt. Werfen Sie dazu auch einen Blick auf unsere Umzug-Checkliste. Um keine unangenehmen Überraschungen zu erleben, können Sie der folgenden Liste entnehmen, worauf Sie beim Umzug in die Schweiz besonders achten sollten:

Was?Wie?
Arbeits- und Mietvertrag zur AnmeldungPersönlich bei der Wohngemeinde, bei den meisten Gemeinden innerhalb von 14 Tagen nach Einreise (Lesen Sie hier mehr)
WohnungssucheWenn Sie noch keine Wohnung gefunden haben, empfehlen sich Seiten wie www.homegate.ch & www.home.ch

KrankenkasseKrankenkasse nach Wahl, innerhalb von 3 Monaten nach Einreise. (Lesen Sie hier mehr)
FührerscheinEU-Führerscheine gelten in der Schweiz 12 Monate. Umschreibung zum schweizerischen Führerschein (innerhalb von 1 Jahr nach Einreise). (Lesen Sie hier mehr)
Informationen über spezielle ZollbestimmungenÜbersiedlungsgut (Lesen Sie hier mehr)
ZollformulareAbhängig von Umzugsgut (Lesen Sie hier mehr)

Diese Liste dient als Übersicht, enthält möglicherweise jedoch nicht alle für Sie relevanten Informationen, z. B. falls Sie für Ihren Umzug weitere Dokumente oder Sondergenehmigungen benötigen.

Wie bereiten Sie Ihren Umzug in die Schweiz vor?

Ein Umzug bringt in der Regel einen gewissen Aufwand mit sich und will gut vorbereitet und durchdacht sein. Bedenken Sie, dass Sie Ihren Umzug am effektivsten organisieren können, wenn Sie mindestens zwei Monate vor dem Umzug mit der Planung beginnen. Je früher Sie beginnen, desto größer sind die Chancen, dass Ihr Umzug ein Erfolg wird. Um das bestmögliche Angebot zu erhalten, sollten Sie auf jeden Fall Umzugsangebote vergleichen. Dies ist der einfachste Weg, um den Umzug ruhigen Gewissens über die Bühne zu bringen. Ein professionelles Umzugsunternehmen, das auf internationale Umzüge spezialisiert ist, sorgt in der Regel für einen optimalen Ablauf und kann Ihnen die ganze Last von den Schultern nehmen.
Orientieren Sie sich beim Umzug an folgenden Tipps:

  • Organisieren Sie Ihren Umzug mindestens ein oder zwei Monate im Voraus
  • Denken Sie an alle erforderlichen Dokumente
  • Beauftragen Sie ein professionelles Umzugsunternehmen und sparen Sie Zeit, Geld und Aufwand

Umzug in die Schweiz

Warum in die Schweiz?

Sprache
Die Schweiz ist das beliebteste Auswanderungsziel der Deutschen und mittlerweile leben über 315.000 Deutsche in der Schweiz. Für viele ist ein wichtiger Grund dafür, die Schweiz als Zielland der Auswanderung zu wählen, dass Deutsch die meistgesprochene der geltenden Amtssprachen ist. Dadurch verfliegt die Furcht vor Anpassungsproblemen und Sprachbarrieren. Wenn man möchte, kann man mit der Zeit natürlich beginnen Schwiizerdütsch zu lernen, um sich so noch besser einzuleben und zu integrieren.

Multikulturell
Die Schweiz ist weltweit eines der beliebtesten Einwanderungsländer und kann als echtes Multikulti-Land angesehen werden. Es gelten mit Deutsch, Französisch, Italienisch und Rätoromanisch vier Amtssprachen. Dazu ist die Schweiz generell als Einwanderungsland bekannt, was sich in einer Vielzahl interessanter und kultureller Sehenswürdigkeiten, einer sehr variierten Esskultur sowie einer vielfältigen Bevölkerungszusammensetzung widerspiegelt.

Lebensqualität
Es gibt einige Gründe weswegen die Schweiz nicht nur ein beliebtes Reise-, sondern auch Auswanderungsziel ist. Zum einen gibt es viele wunderschöne, charmante Städte wie Basel, Genf oder Lugano, zum anderen verfügt die Schweiz über eine hervorragende landesweite Infrastruktur. Was außerdem für viele Zuwanderer entscheidend ist, sind die relativ hohen Löhne, niedrige Steuern und ein gutes Schulsystem. Bei allem was die Schweiz zu bieten hat, ist es daher keine Überraschung, dass die hohe Lebensqualität für viele Deutsche Grund genug ist, sich für die Schweiz zu entscheiden.

Natur
In der Schweiz ist eine wundervolle und unberührte Natur vorzufinden, die das ganze Jahr über was zu bieten hat. Im Frühling und im Herbst kann man beispielsweise hervorragend Wandern gehen, im Winter sind Europas beste Skigebiete nicht weit entfernt und im Sommer können Sie sich in der schönen Schweizer Natur vergnügen.

Fakten über die Schweiz
Die Schweiz mag auf der Landkarte vielleicht wie ein kleines Land erscheinen, jedoch hat sie sehr viele großartige Dinge zu bieten. Wir haben hier ein paar der interessantesten Fakten über die Schweiz für Sie gesammelt:

  • Die Schweiz wurde 1848 gegründet.
  • Es leben ca. 8 Millionen Menschen in der Schweiz, von denen über 22 % keinen Schweizer Pass besitzen (ein Zeichen der Internationalität des Landes)
  • Die Schweiz gilt als ein parlamentarisch-demokratischer Bundesstaat und als Vorzeigebeispiel der direkten Demokratie.
  • Es gelten 4 Amtssprachen: Deutsch, Französisch, Italienisch, Rätoromanisch
  • Die Kriminalitätsrate in der Schweiz ist einer der niedrigsten aller Industrienationen
  • Ca. 70 % der Schweizer Landesfläche sind gebirgig: Die Dufourspitze ist mit 4.634 Metern der höchste Gipfel der Schweiz (und auch des gesamten deutschsprachigen Raums)
  • Zwei Drittel ihrer Energie gewinnen die Schweizer aus erneuerbaren Quellen (hauptsächlich Wasserkraft)
  • In der Schweiz gibt es rund 1500 See. Interessant: Egal wo in der Schweiz Sie sich aufhalten, so sind Sie nie weiter als 16 km von einem See entfernt!

Beim Umzug in die Schweiz ist unser Service für Sie da

Um den Umzug so reibungslos wie möglich zu gestalten, bieten wir Ihnen die Möglichkeit schnell und einfach eine passende Umzugsfirma für Ihren Umzug zu finden. Mit unserem Service haben Sie die Möglichkeit das Umzugsunternehmen Ihrer Wahl zu finden. Geben Sie einfach die relevanten Informationen bezüglich Ihres Umzugs an und erhalten Sie Angebote, die perfekt zu Ihrem Umzug passen. Füllen Sie unser Anfrageformular aus und erhalten Sie bis zu 6 Angebote. Dann steht Ihrem erfolgreichen Umzug in die Schweiz nichts mehr im Wege und es heißt: „Grüezi Schwiiz“!

Umzug in die Schweiz