Umzugsangebote vergleichen
Finden Sie die besten Umzugsfirmen

Kostenlos - Unverbindlich

Umzug nach Berlin

Befinden Sie sich in der Planung für Ihren Umzug nach Berlin und wissen nicht so recht wie Sie dabei vorgehen sollen? Die Organisation eines solchen Vorhabens ist nicht einfach und der folgende Text will Ihnen mit einigen Tipps und wichtigen Fakten bei der Umsetzung helfen. Mit diesen Tipps und Tricks wird ein Umzug nach Berlin zum Kinderspiel.

Die Hauptstadt zieht Sie wie magisch an und soll Ihr neuer Lebensmittelpunkt werden? Damit Ihr Start in der neuen Stadt so reibungslos und erfolgreich wie möglich vonstattengeht, empfiehlt es sich, auf die Hilfe von professionellen Umzugsunternehmen zu vertrauen.

Umzug nach Berlin – So setzen sich die Kosten zusammen

Der wichtigste, jedoch häufig unterschätzte Faktor für einen gelungenen Umzug ist die aufzuwendende Zeit. Starten Sie beim Umzug nach Berlin so früh wie möglich mit der Planung. So können Sie viele Schwierigkeiten schon im Vorhinein aus dem Weg räumen. Zuerst sollten Sie grundlegende Voraussetzungen klären, wie zum Beispiel den Zugang zu ihrem alten und neuen Zuhause. Sind beide Orte leicht mit dem Auto zu erreichen? Gibt es Parkgelegenheiten oder müssen Sie eine Parksperre beantragen? Außerdem spielt auch der Durchgang zur Wohnung eine große Rolle. Kann man alle Möbel durch den Hausgang transportieren oder ist dieser unter Umständen zu eng? Kann man die Möbel alternativ durch ein Fenster befördern?

Sobald Sie diese Informationen eingeholt haben, können Sie die Suche nach einer passenden Umzugsfirma beginnen und verschiedene Angebote einholen. Die Preise der Unternehmen richten sich dabei unter anderem nach der Gesamtgröße ihres Haushalts, dem zeitlichen Aufwand für Ihren Umzug und nach den zusätzlichen Dienstleistungen, die sie unter Umständen in Anspruch nehmen wollen. Es folgt nun eine Beispieltabelle, die Ihnen einen ungefähren Richtwert für die Kosten eines Umzuges in die Metropole liefern soll.

Größe des HaushaltsKurze Strecke (bis 40 km)Weite Strecke (bis 700 km)
1-2 Zimmerwohnung300 € - 1200 €600 € - 1500 €
3-4 Zimmerwohnung700 € - 1500 €1000 € - 1800 €
5 Zimmerwohnung1000 € - 1700 €1400 € - 2200 €
Haus1500 € - 2500 €2800 € - 3500 €

Um Ihnen Ihren Umzug nach Berlin so angenehm wie möglich zu gestalten, erhalten Sie von uns bis zu sechs Umzugsangebote in Ihrer Nähe, die Ihren persönlichen Bedürfnissen entsprechen. Alle Angebote sind völlig unverbindlich und kostenfrei und stammen ausschließlich von seriösen und vertrauenswürdigen Unternehmen. Es geht ganz einfach und dauert nur eine Minute: Füllen Sie hier das Anfrageformular aus!

Umzug nach Berlin

Umzugskosten: damit müssen Sie rechnen

Neben der Größe Ihres Haushaltes und der Entfernung, über die dieser transportiert werden soll, beeinflusst auch die Arbeitszeit der Möbelpacker die Endabrechnung der Umzugsfirma. Um diesen Kostenpunkt so gering wie möglich zu halten, ist es sinnvoll, eine gute Vorarbeit zu leisten. Räumen Sie alle störenden Gegenstände aus dem Weg, ermitteln Sie die beste Fahrtstrecke und den günstigsten Zeitpunkt, um den Umzug durchzuführen. Erfahrungen zeigen, dass Übersiedlungen an Wochenenden beispielsweise sehr viel länger dauern als wochentags, aufgrund des erhöhten Verkehrsaufkommens.

Unter zusätzlichen Dienstleistungen werden Services verstanden, die nicht unbedingt zur Durchführung Ihres Umzuges nötig sind und optional hinzugebucht werden können. Für Viel-Beschäftigte, technisch nicht versierte oder eingeschränkte Personen können diese Angebote äußerst hilfreich sein. So fallen darunter der Ab- und der Wiederaufbau Möbel oder das professionelle Verpacken und das dafür verwendete Verpackungsmaterial. Ebenso fallen etwaige Lagerungen unter die Rubrik der zusätzlichen Dienstleistungen. Können Sie Ihre Möbel nicht sofort in Ihr neues Heim liefern, so ist es von Vorteil, der Firma so früh wie möglich Bescheid zu geben, dass sie ein Lager benötigen. Denn dadurch können Ihnen verschiedene Optionen, die wiederum an unterschiedliche Preise geknüpft sind, offeriert werden.

Tipps zur Vorbereitung auf den Umzug – Packen Sie es an!

Damit Sie Ihre Kosten so gering wie möglich halten können und Ihr Umzug reibungslos und stressfrei verläuft, ist eine gute Vorbereitung das A und O. Folgende Punkte sind leicht bereits im Vorhinein umsetzbar und sollten von Ihnen beachtet werden:

  • Die Wahl der richtigen Umzugsfirma: Setzen Sie sich früh genug mit der Vielfalt an Offerten auseinander, aber vergessen Sie dabei nicht, dass das günstigste Angebot nicht immer das Beste sein muss. Fragen Sie bei den Firmen selbst nach, was in Ihren Angeboten genau enthalten ist und was nicht und wählen Sie erst dann Ihr Unternehmen aus. Unter Umständen können Sie an der Preisgestaltung teilhaben und einen Rabatt erwirken.
  • Selbstständige Vorarbeit: Hier können Sie immense Summen sparen. Nehmen Sie Ihren Umzug als Neustart wahr, so empfiehlt es sich, alten Ballast loszuwerden und frühzeitig zu entrümpeln. Wer weiß, vielleicht können Sie einige Ihrer alten Gegenstände sogar gewinnbringend verkaufen? Ihren restlichen Haushalt können Sie auch in Eigenregie verpacken, damit am Umzugstag einzig der Transport Ihres Hab und Guts im Mittelpunkt steht.
  • Gute Vorausplanung für den Umzugstag: Denken Sie daran, den Umzugstag klug auszuwählen. Um Staus zu vermeiden, wählen Sie am besten einen Wochentag aus und fahren nicht zu den Hauptverkehrszeiten. Nehmen Sie sich von allen anderen Verpflichtungen an diesem Tag frei. So können Sie sich voll und ganz auf Ihren Umzug konzentrieren.
  • Finanzielle Rücklage: Unvorhersehbare Zusatzkosten können immer im Leben entstehen, jedoch ist ein Umzug geradezu prädestiniert, solche zu verursachen. Legen Sie sich deshalb früh genug ein kleines Zusatzdepot an, um etwaige Zusatzkosten ausgleichen zu können.

Umzug nach Berlin

Herzlich Willkommen in der Hauptstadt

Wussten Sie, dass Berlin in den 90er Jahren ein Wohnort mit äußerst günstigen Mieten war? Viele Studenten zog es in der Zeit nach dem Mauerfall in die Hauptstadt. Sie verschafften Bezirken wie Kreuzberg oder dem Prenzlauer Berg erst Ihren Ruf als Szeneviertel. Heute ist es mitunter sehr schwierig, in diesen Gegenden eine leistbare Wohnung zu finden und deshalb zieht es immer mehr Menschen in die östlich gelegenen Randbezirke der Metropole.

Sollten Sie jetzt an Wohngettos und Plattenbauten denken, so ist die nur zum Teil richtig, denn auch in Ostberlin gibt es sehr schöne und vor allem preiswertere Wohnviertel als in Westberlin. Zu nennen wäre hier beispielsweise der Bezirk Treptow, der einen ruhigen Lebensort mit vielen Grünflächen darstellt. Wenn Sie Ihren Umzug nach Berlin planen, so sollten Sie sich verschiedene Bezirke und die verschiedenen Preiskategorien genau ansehen und vergleichen.

Durch die Beauftragung eines professionellen Umzugsunternehmens einen erfolgreichen Umzug nach Berlin erleben

Ihre Möbel, getragen auf Händen von Profis! Alles, was Sie dafür tun müssen, ist eine Minute Ihrer Zeit in das Ausfüllen des Anfrageformulars zu investieren. Entscheiden Sie selbst, welches der bis zu sechs Umzugsangebote, die Sie von uns erhalten werden, am besten zu Ihren Anforderungen passt! Es handelt sich dabei um ein absolut unverbindliches und kostenloses Angebot und es werden ausschließlich seröse und vertrauenswürdige Umzugshelfer berücksichtigt.

Umzug nach Berlin

directory_cta.title

directory_cta.text

ähnliche Artikel

Angebote von Umzugsunternehmen vergleichen und sparen