Hero image

Umzugsangebote vergleichen

Finden Sie die besten Umzugsfirmen

Kostenlos - Unverbindlich

Umzugsauto mieten

Denken Sie darüber nach, ein Umzugsauto zu mieten und einen Teil Ihres Umzugs in Eigenregie durchzuführen? Oder suchen Sie nach einen Umzugs-LKW inklusive Fahrer:in und professioneller Umzugshelfer:innen? Die meisten Umzugsunternehmen haben verschiedene Fahrzeug- und Leistungsoptionen für Sie verfügbar. Auf dieser Seite erfahren Sie, wie Sie den für Ihren Umzug richtigen Lieferwagen mieten können und was Sie beachten sollten, um preiswert und möglichst unkompliziert umzuziehen.

Was kostet die Miete fĂĽr ein Umzugsauto?

Die Kosten für das Transportfahrzeug hängen in erster Linie von der Größe Ihres Hausrates ab, also davon, ob Sie ein kleineres Umzugsauto benötigen oder einen großen Umzugs-LKW mieten. Der zweite bedeutende Faktor ist, ob Sie den Umzugswagen selbst fahren wollen, oder ob Sie zusätzlich die Hilfe von ein oder mehreren Umzugshelfer:innen in Anspruch nehmen möchten.

Umzugsunternehmen berechnen die Kosten für beide dieser Optionen entweder in Stundenpreisen, Tagespreisen oder Festpreisen. Letztere werden von vielen Umzugsfirmen oft für größere Umzüge über größere Entfernungen berechnet. Falls Sie außerdem weitere Umzugsservices in Anspruch nehmen möchten, können auch zusätzliche Umzugskosten anfallen.

Unser Tipp: Ganz gleich ob Sie einen großen oder kleinen Umzug planen – fragen Sie Ihr Umzugsunternehmen nach einem Festpreis für Ihre Übersiedelung. Dadurch lassen sich höhere Kosten durch etwaige unerwartete Verzögerungen vermeiden.

Die folgenden Preistabellen veranschaulichen sowohl die durchschnittlichen Kosten für die Miete eines Umzugsautos zum Selberfahren, als auch die Stundensätze für die Lieferwagen-Miete inklusive hinzubuchbare Umzugshelfer:innen.

Tagespreise fĂĽr Umzugsautos zum Selberfahren (ca.)

Art von Umzugsauto / LKWLadekapazitätPreisspanne
Kleines Umzugsauto8 - 10 m350 € - 55 €
Mittlerer Transportwagen10 - 15 m365 € - 85 €
Großer Umzugs-LKWab 18 m385 € - 180 €

Ein Umzugsauto zu mieten, um damit selbst zu fahren ist die gĂĽnstigste Option. Doch bedenken Sie, dass ein Umzug immer mit viel harter Arbeit und Stress verbunden ist. Wenn Sie ein umfassenderes Leistungspaket buchen, das die UnterstĂĽtzung und Expertise von Umzugshelfer:innen beinhaltet, steigen Sie im Endeffekt oft nicht viel teurer aus. Immerhin sind Sie dadurch besser abgesichert und haben weniger Aufwand.

Im Folgenden finden Sie einen Ăśberblick darĂĽber, was welcher Umzugswagen inklusive der UnterstĂĽtzung professioneller Umzugshelfer:innen kostet:

Stundenpreise fĂĽr Umzugshelfer:innen inklusive Transport (ca.)

Art von Umzugsauto / LKW1 Person2-3 Personen4 Personen
Kleines Umzugsauto40 € - 50 €55 € - 75 €80 € - 100 €
Mittlerer Transportwagen50 € - 60 €60 € - 80 €95 € - 120 €
Großer Umzugs-LKW90 € - 100 €110 € - 120 €120 € - 140 €

Erhalten Sie ein individuelles Angebot fĂĽr Ihren Umzug und sparen Sie!

Wenn sie die konkreten Kosten der Lieferwagen-Miete für Ihren Umzug wissen wollen, fragen Sie am besten bei mehreren Firmen in Ihrer Nähe nach. Mithilfe unseres Anfrageformulars erhalten Sie in nur wenigen Klicks personalisierte Angebote von bis zu 6 Firmen in Ihrer Umgebung.* Die Anfrage ist kostenlos und nimmt nur eine Minute in Anspruch. So können Sie die Preise und Angebote vergleichen und in Ruhe die beste Firma für Ihren Umzug auswählen.

Umzugsauto mieten_lachendes Pärchen

Welches Fahrzeug fĂĽr Ihren Umzug?

Es kann schwierig sein, herauszufinden, wie groß der Umzugswagen sein sollte, um ihre Gegenstände sicher und effizient zu transportieren. Egal ob Sie nur ein paar Möbel und Kisten übersiedeln, oder den Umzug eines kompletten Haushalts planen: im Folgenden erfahren Sie, wie groß ein Umzugswagen sein muss, um für Ihren Umzug geeignet zu sein:

  • GroĂźer Umzugs-LKW
    Die größten Umzugs-LKWs haben eine Ladekapazität von zwischen 18 m³ bis zu 28 m³. Einen solchen Lieferwagen zu mieten eignet sich, um Umzugskisten und Möbel einer Vierzimmerwohnung oder eines mittlelgroßen Haushals zu transportieren. Für eine Familie mit drei oder mehr Personen ist diese Option eine ideale Lösung.
  • Mittlerer Transportwagen
    Dieser LKW wird am häufigsten für Umzüge verwendet. Mit einer Ladekapazität von 10 m³ bis 15 m³ und seiner rechteckigen Form eignet er sich besonders gut, um einige größere Möbelstücke und zahlreiche Umzugskisten zu transportieren. Er reicht meist für den Inhalt eines kleinen Hauses.
  • Kleines Umzugsauto
    Das kleinste Umzugsfahrzeug hat eine Ladekapazität von 7 m³ bis 10 m³. Aufgrund seiner geringen Größe eignet es sich ideal für den Transport einiger kleiner Möbelstücke und von ein paar Umzugskartons.

Unser Tipp: Fragen Sie am besten Ihr Umzugsunternehmen um Rat, welchen Umzugswagen Sie für Ihre individuellen Umstände mieten sollten, um Ihren Umzug so rasch und problemlos wie möglich durchführen zu können.

Bei welcher Firma sollte man ein Umzugsauto mieten?

Umzugsautos werden sowohl von großen Umzugsfirmen angeboten, als auch von Kleinunternehmen, die ein oder zwei Helfer:innen für die verschiedenen Aufgaben bereitstellen können. Obwohl beide Firmenarten Umzüge durchzuführen, unterscheiden sie sich in ihren Kapazitäten und ihrem Leistungsangebot.

Kleiner Umzug

Wenn Sie aus einer 1-Zimmer-Wohnung ausziehen und nach einer möglichst günstigen Möglichkeit suchen, Ihre Gegenstände und Möbel zu transportieren, ist die Beauftragung eines Kleinunternehmens eine optimale Lösung.

Als Alternative können Sie ein Umzugsauto mieten und den Transport Ihres gesamten Hab und Gut selbst übernehmen. Von kleinen Möbelumzügen bis hin zum Umzug eines kompletten Hauses – für jedes Umzugsprojekt gibt es das passende Umzugsauto bzw. den passenden Lieferwagen.

GroĂźer Umzug oder weite Entfernung

Für einen größeren Umzug, wie z. B. aus einem Haus mit 4 Schlafzimmern, ist eine größere Umzugsfirma meist besser geeignet. Natürlich kann auch ein Kleinunternehmen große Umzüge bewältigen – allerdings dauern die Lade- und Transportzeiten oft viel länger, wenn man ein Kleinunternehmen für den Umzug beauftragt. Das liegt daran, dass kleinere Firmen oft kleinere Umzugsautos und weniger Arbeitskräfte zur Verfügung haben.

Umzugsauto mieten_beim Aufladen

Welche Vorteile hat der Transport durch ein Umzugsunternehmen?

Eine Umzugsfirma in Anspruch zu nehmen ist zwar teurer, als ein Umzugsauto zum Selberfahren zu mieten – doch die Vorteile von professioneller Hilfe beim Umzug sind immens:

  • Umzugsunternehmen sind Experten im Packen: Als routinierte Profis wissen Umzugshelfer:innen, wie sie Ihr Hab und Gut vor der Fahrt schĂĽtzend verpacken mĂĽssen. Sie sind routiniert darin, den Umzugs-LKW rasch und auf die effizienteste Weise zu beladen, um Ihre Gegenstände während der Fahrt vor Stößen und ErschĂĽtterungen zu schĂĽtzen. Dadurch sorgen sie dafĂĽr, dass oft nicht mehr als eine Fahrt oder mehr als ein Umzugsauto benötigt wird.
  • Umzugsprofis erledigen die harte Arbeit fĂĽr Sie: Das Ein- und Ausladen Ihrer Gegenstände ist ein ermĂĽdendes Unterfangen, das sehr belastend fĂĽr die Muskeln und die Nerven sein kann, wenn man nicht routiniert darin ist. Ăśberlassen Sie das schwere Heben und Schlappen Ihrem Umzugsunternehmen und freuen Sie sich auf ein angenehmes, möglichst stressfreies Umzugserlebnis.

Unser Tipp: Sie können auf Wunsch sogar ein Umzugs-Komplettpaket buchen, sodass Sie sich am Umzugstag um nichts weiter kümmern müssen, als sich ein leckeres Lunchpaket einzupacken.

  • Umzugsfirmen bieten Versicherungen an: Damit sind etwaige Schäden an Ihrem Eigentum während des gesamten Umzugsprozesses vollständig versichert. Obwohl Beschädigungen beim Ăśbersiedeln mit einer Umzugsfirma weit weniger wahrscheinlich sind, als beim Umzug in Eigenregie, nimmt es trotzdem Druck und vermindert Stress.
  • Umzugsunternehmen garantieren Professionalität: Da lokale Umzugsfirmen auf Mundpropaganda angewiesen sind, bieten sie mit hoher Wahrscheinlichkeit einen hohen Servicestandard und ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Umzugsauto mieten und in Eigenregie umziehen: Was beachten?

Bei dem vorhandenen Angebot an Transportwagen fĂĽr UmzĂĽge, denken Sie vielleicht darĂĽber nach, ein Auto fĂĽr Ihren Umzug zu mieten und in Eigenregie zu ĂĽbersiedeln. Im Folgenden finden Sie einige Punkte, die man beim Umzug ohne der UnterstĂĽtzung von Umzugshelfer:innen beachten sollte:

  • Umzugswagen abholen und zurĂĽckbringen
    Je nachdem, wo Sie wohnen, kann das recht zeitaufwendig werden und zusätzliche Spritkosten verursachen. Wenn Sie in eine andere Stadt ziehen, müssen Sie anschließend den Wagen in die alte Stadt zurückfahren, oder ein Unternehmen finden, das die Fahrzeugrückgabe in einer anderen Stadt Beides verursacht womöglich zusätzliche Kosten.
  • Papierkram ausfĂĽllen und Sicherheitsleistung hinterlegen
    Wenn man einen Wagen oder LKW für einen Umzug mietet, muss man damit rechnen, zahlreiche Formulare dafür auszufüllen. Zusätzlich müssen Sie für den Fall von Verkehrsverstößen oder einer Beschädigung des Fahrzeuges eine hohe Sicherheitsleistung hinterlegen.
  • Parkgenehmigungen fĂĽr das Umzugsfahrzeug
    Wenn Sie in ein geschlossenes Stadtgebiet umziehen, benötigen Sie eventuell eine Kurzparkerlaubnis für den gemieteten Umzugswagen.
  • Schwierigkeiten beim Fahren eines groĂźen Umzugs-LKWs
    Einen größeren Umzugs-LKW zu fahren kann schwierig sein – besonders auf unbekannten, stark befahrenen Straßen. Vergewissern Sie sich außerdem, ob Ihre Fahrzeuglenkberechtigung für den gewünschten LKW ausreicht, oder ob Sie einen speziellen Führerschein benötigen.
  • Der Umzug könnte länger dauern
    Einen Umzug selbst durchzuführen benötigt deutlich mehr Zeit, als wenn Sie die fachgerechte Unterstützung von Umzugshelfer:innen haben. Selbst wenn Familie und Freund:innen Ihnen helfen, besteht beim Umzug in Eigenregie aufgrund fehlender Erfahrung und Routine das Risiko, dass Ihr Hab und Gut beschädigt wird oder dass sich jemand verletzt.

Wenn man diese Punkte berücksichtigt, wird ein Umzug in Eigenregie im Endeffekt oft teurer, als wenn man ein professionelles Umzugsunternehmen beauftragt. Besonders für einen größeren Umzug bietet die Miete eines Umzugs-LKWs zum Selberfahren oft keinen echten Preisvorteil – vor allem wenn man die zahlreichen Vorteile des weit komfortableren Übersiedelns mit einer Umzugsfirma gegenüberstellt.

Planen Sie einen kleinen Umzug?

Falls Sie einen sehr kleinen Umzug planen und so viel wie möglich sparen möchten, kann die Miete eines Umzugsautos eine gute und kostengünstige Option sein. Besonders wenn Sie von einer Einzimmerwohnung, einer Studentenunterkunft oder einer WG zur nächsten wechseln – und ausreichend Zeit und Kraft haben.

Unser Tipp: Wenn Sie in Eigenregie umziehen, dann vergewissern Sie sich vor dem großen Tag, dass all Ihre Gegenstände auch in das geplante Umzugsauto passen. So vermeiden Sie mehrere Fahrten und sparen Zeit und Treibstoff.

Sie ziehen mit einem größeren Haushalt um?

Benötigen Sie ein umfassenderes Maß an Unterstützung für einen großen Umzug? Dann sind Umzugsunternehmen eine bessere Lösung. Sie kümmern sich um alles: vom Verpacken und Einladen über das Ab- sowie Wiederaufbau der Möbel bis zur Reinigung beider Unterkünfte. Große Umzugsfirmen eignen sich grundsätzlich besser als Kleinunternehmen oder private Umzüge, wenn es um aufwendigere Umzüge geht. Dazu gehören etwa Übersiedelungen von Haushalten mit drei oder vier Schlafzimmern oder Umzüge über größere Distanzen.

Tipps fĂĽr Ihren Umzug

  • Erkundigen Sie sich in Ihrem Freundes- und Bekanntenkreis nach Empfehlungen – vielleicht ist ja jemand dabei, der/die kĂĽrzlich umgezogen ist. Oder lesen Sie unsere praktischen Umzugstipps.
  • Mieten Sie Ihr Umzugsauto und die gewĂĽnschten Services bei einer Umzugsfirma, die ein zertifiziertes Mitglied in Organisationen wie dem Bundesverband Möbelspedition und Logistik (AMĂ–) V. sind. Achten Sie bei internationalen UmzĂĽgen ins Ausland auf Zertifizierungen wie die „FĂ©dĂ©ration Internationale des DĂ©mĂ©nageurs Internationaux” (FIDI).
  • Lesen Sie die Erfahrungsberichte und Bewertungen von anderen Kund:innen, bevor Sie ein Umzugsauto mieten.
  • Holen Sie sich mehrere Angebote, und vergleichen Sie die Dienstleistungen in Ruhe, bevor Sie Ihre Entscheidung treffen.

Angebote vergleichen und bis zu 40 % der Umzugsauto-Mietkosten einsparen

Einen Transporter oder Lieferwagen für Ihren Umzug zu mieten, ist unglaublich nützlich, um Ihre Wertsachen von A nach B transportieren. Mit ihren unterschiedlichen Größen können die verschiedenen Mietfahrzeuge jede Menge Gegenstände transportieren – von nur wenigen Kartons bis zum Inhalt Ihres ganzen Hauses. Ganz gleich, ob Sie ein Umzugsauto günstig mieten wollen, oder zusätzliche Umzugsservices buchen möchten – Sie können viel Zeit und Geld sparen, indem Sie unser Online-Anfrageformular ausfüllen.* Dadurch erhalten Sie bis zu 6 kostenlose, unverbindliche Angebote von vertrauenswürdigen Umzugsunternehmen in Ihrer Nähe und können jenes mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis auswählen.

Umzugswagen mieten_Umzugshelfer

*Sowohl wir als auch unsere Partner behandeln Ihre Daten streng vertraulich und verwenden sie ausschließlich zur Angebotserstellung. Sehen Sie unsere Datenschutzerklärung für mehr Informationen darüber ein.

2.8/5 - (9 votes)

Erhalten Sie Angebote fĂĽr Ihren Umzug

Finden Sie in wenigen Minuten heraus, welche Unternehmen Ihren Umzugsanforderungen entsprechen.

ähnliche Artikel

Angebote von Umzugsunternehmen vergleichen und sparen