230+ Umzugsfirmen
UMZUGSANGEBOTE VERGLEICHEN
timer
Sparen Sie bis zu 40% in 1 Minute
Kostenlos Unverbindlich

Umzugsfirma Kosten

Sie fragen sich, was Ihre Umzugsfirma kosten soll? Wir helfen Ihnen dabei zu ermitteln, welche Kosten generell anfallen und wie sich die Preisgestaltung bei einer Umzugsfirma ergibt. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie dabei Geld sparen können.

Was kostet die Beauftragung einer Umzugsfirma?

Wenn Sie überlegen in eine neue Wohnung oder ein neues Haus zu ziehen, fragen Sie sich bestimmt: „Was wird die Buchung einer Umzugsfirma kosten?“
Bevor Sie ihre Entscheidung treffen, müssen Sie die Kosten für den Umzug kalkulieren und entscheiden, ob Sie sich solch einen Schritt leisten können. Bei einer so großen Entscheidung ist es ganz normal, so viel wie möglich sparen zu wollen und das beste Preis-Leistungs-Verhältnis zu kriegen. Die Summe, die Sie ausgeben werden müssen besteht aus:

  • Rechts- und Transaktionsgebühren
  • Steuern
  • Kosten des Umzugsunternehmens

Die untenstehende Tabelle gibt einen allgemeinen Überblick, über die durchschnittlichen Kosten für den Auszug aus einer 3-Zimmer-Wohnung.

Umzugsfirma-Kosten-Tabelle

Die geschätzten Gesamtkosten für einen Umzug mithilfe eines Umzugsunternehmens sind 9.303,50 €. Die Schätzung basiert auf dem durchschnittlichen Immobilienpreis in Deutschland ab Juli 2018, sowie auf den Vermittlungs-, Makler-, Bewertungs- und Vermessungsgebühren.

Kostenarten Kosten Kostendetails
Vermittlung 560 € - 1.600 € Rechtsanwälte erleichtern die Übertragung von Eigentum
Immobilienmakler-Kosten 3.900 € Immobilienmakler berechnen in der Regel 1 % bis 3 %
Steuern 2.000 € Die Steuern für Häuser hängen von deren Preis und Größe ab
Bewertungsgebühr 170 € - 600 € Wird benötigt von von Ihrem Hypothekenanbieter
Hängt von ihrem Hypothekenprodukt ab
Vermessungsgebühr 300 € - 800 € Die Immobilie wird auf strukturelle Probleme geprüft
Umzugskosten 1.400 €
Umzug inklusive Verpackung und Demontage
Gesamt 9.000 €
Bei Benutzung eines durchschnittlichen Immobilienpreises von 190.000 €

Wie können Sie die Umzugsfirma-Kosten senken?

Während manche der mit Umzügen zusammenhängenden Kosten, wie die für den Immobilienmakler, verhandelbar sind, sind es andere, wie Steuern, nicht. Es gibt einen Weg die Gesamtkosten zu senken, und zwar das beste Angebot einer Umzugsfirma zu finden. Füllen Sie das untenstehende Formular aus, um eine Preisanfrage an lokale Unternehmen zu senden und erhalten Sie bis zu 6 Preisangebote. Mit Einsparungen von bis zu 40 % ist der Preisvergleich eine schnelle und einfache Möglichkeit, den Betrag, den Sie für Ihren Umzug ausgeben, zu senken.

Umzugsfirma Kosten

Umzugsfirma-Kosten: Weitere Faktoren

Die Hauptkosten, die bei der Berechnung der Gesamtkosten eines Umzugs zu berücksichtigen sind, sind:

Die Vermittlungskosten: Für die Abwicklung der rechtlichen Aspekte des Kaufs und Verkaufs von Immobilien, berechnen Anwälte eine Gebühr. Der Betrag variiert je nach Service und Anwalt, aber Sie sollten bereit sein, zwischen 560 € und 1.685 € zu zahlen.

Maklergebühren: Die Gebühren variieren von Makler zu Makler, aber im Allgemeinen liegen sie zwischen 1 % und 3 % des Verkaufspreises für das Haus, welcher der Mehrwertsteuer unterliegt. Diese Gebühr wird nur vom Verkäufer bezahlt.

Steuern: Beim Kauf einer Immobilie wird eine Steuer fällig. Sie variieren je nach Größe der Immobilie.

Bewertungsgebühr: Kreditgeber berechnen diese Gebühr, wenn sie sicherstellen, dass der Wert Ihrer Immobilie mit dem Betrag übereinstimmt, den Sie an Sie vergeben. Die Bewertung kann innerhalb Ihres Geschäftes mit einem Hypothekenanbieter, sowie in einem Teil Ihrer Immobilienvermessung enthalten sein.

Hausvermessergebühr: Für alle Parteien ist eine Hausvermessung erforderlich, um eventuelle Probleme mit der Immobilie zu festzustellen. Je nach Detaillierungsgrad ändert sich der Preis. Während sich die Kreditgeber jeweils darin unterscheiden, welche Vermessung sie akzeptieren, hängt die Art der benötigten Vermessung auch vom Alter der Immobilie ab.

Umzugskosten: Die Kosten für den Umzug hängen von der Menge der Gegenstände ab, die Sie transportieren möchten, dem gewünschten Servicelevel und zahlreichen anderen Faktoren.

 

Reduzieren Sie Ihre Umzugskosten

Eine der einfachsten Möglichkeiten, um die Kosten des Umzugs zu senken, ist eine Umzugsfirma mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis zu finden. Wenn Sie alle Faktoren berücksichtigen, die sich auf die Preisgestaltung von Umzugsfirmen auswirken, können Sie Ihre Umzugskosten wirklich reduzieren. Bei der Suche nach Umzugsangeboten müssen die Hauptfaktoren berücksichtigt werden, die die Kosten erhöhen. Diese sind:

  • Die Anzahl der Umzugsgüter
  • Der Zeitpunkt Ihres Umzugs
  • Verpackungsdienste

Die Anzahl der Umzugsgüter

Der Preis eines Umzugsunternehmens wird stark von der Menge der Gegenstände beeinflusst, die Sie an Ihr neues Ziel überbringen lassen möchten. Eine größere Ladung bedeutet eine längere Ladezeit sowie eine höhere Anzahl von Arbeitskräften. Wenn Sie längere Ladezeiten und zusätzliche Umzugshelfer benötigen, kostet das rund 20 € pro Person in der Stunde. Versuchen Sie, alle Gegenstände loszuwerden, die in Ihrem neuen Zuhause nicht benötigt werden, um die Gesamtzahl Ihrer Habseligkeiten zu reduzieren.

Der Zeitpunkt Ihres Umzugs

Die meisten Leute legen ihre Umzugstermine auf das Wochenende, auf Feiertage oder auf den ersten oder letzten Tag des Monats. Dadurch vermeiden Sie Konflikte mit ihren Arbeitszeiten. Obwohl dies vernünftig ist, sollten Sie daran denken, dass die Umzugsunternehmen ihre Preise an diesen Tagen ebenfalls erhöhen. Nicht nur, dass Umzugsfirmen auch am Wochenende arbeiten, sie können aufgrund von steigender Nachfrage auch höhere Preise verlangen.

Verpackungsdienste

Professionelles Verpacken kann Ihre Vorbereitungs- und Ladezeit erheblich reduzieren. Wenn Sie jedoch von einer kleinen Wohnung mit nur einer kleinen Menge von Gegenständen wegziehen, ist es eine gute Idee, selbst zu packen. Obwohl dies mehr Zeit in Anspruch nehmen kann, müssen Sie nicht für die Packdienste des Unternehmens bezahlen. Auch hier ist das Entrümpeln eine großartige Möglichkeit, den eigenen Umzug viel leichter durchführbar werden zu lassen.

Kombinieren Sie diese Tipps mit unseren stressfreien Umzugstipps, um Ihr Umzugsprojekt so günstig und einfach wie möglich zu gestalten.

Sparen Sie bis zu 40 %, um Ihre gesamten Umzugskosten zu senken

Ein Umzug in ein neues Zuhause ist sehr teuer und mit zahlreichen Gebühren und Steuern verbunden. Obwohl einige dieser Kosten nicht sehr flexibel sind, hilft die Reduzierung des Preises, den Sie für die Umzugsunternehmen zahlen, wirklich, Geld zu sparen und natürlich ist jeder eingesparte Betrag ein guter Betrag. Füllen Sie das Formular aus und schon erhalten Sie 6 Angebote von Unternehmen, die in Ihrer Nähe tätig sind. So finden Sie die besten Umzugsfirmen für Sie. Es dauert nur eine Minute und ist unverbindlich, das heißt, dass Sie die Angebote ganz einfach ablehnen können, wenn Sie nicht zufrieden sind.

Umzugsfirma Kosten